Neuregelung für Besucher*innen ab 24. August 2021

Bitte beachten Sie, dass der Zutritt zu unserer Einrichtung nur unter Beachtung der sogenannten 3-G-Regel möglich ist: nachweislich geimpft, genesen oder getestet. Bitte denken Sie daran, einen entsprechenden Nachweis mitzubringen!

Wichtige Information für getestete Personen: Noch nicht Immunisierten ist der Zutritt mit einem Antigen-Schnelltest möglich, der nicht älter als 24 Stunden sein darf oder mit einem PCR-Test, der nicht älter als 48 Stunden ist.

Haben Besucher*innen nicht die Möglichkeit, sich in einem offiziellen Testzentrum einem Corona-Schnelltest zu unterziehen, ist das auch bei uns vor Ort möglich.

Es gilt weiterhin die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Mund-Nasen-Bedeckung für bereits Immunisierte (Impfung oder Genesung). Noch nicht Immunisierte sind zum Tragen einer FFP2-Maske verpflichtet. Desweiterhin gelten die bekannten Abstands- und Hygienevorgaben.

Besuche in unserer Einrichtung werden durch die LUCA-App oder ein gleichwertiges Formular registriert.

Gemäß der Neuregelung ist die Anzahl der Besucher*innen pro Bewohner oder Bewohnerin unserer Einrichtung nicht mehr begrenzt. Darüber hinaus unterliegt auch der Ort der Zusammenkunft keinen Beschränkungen mehr. Bewohner*innen können sich mit ihren Gästen am Ort ihrer Wahl zusammenfinden.

Menschen mit typischen Symptomen, die auf eine Infektion mit dem Corona-Virus hindeuten, ist der Zutritt zu unserer Einrichtung nicht gestattet.

Antigen-Schnelltests 

Jeden Dienstag und jeden Freitag testen wir Sie kostenfrei in der Zeit von 14 – 16 Uhr im Andachtssaal (EG) im Haus Siloah, Wichernweg 2 in Bad Krozingen. Auf Wunsch bekommen Sie nach der Durchführung des Antigen Schnelltests auch einen entsprechenden Nachweis ausgestellt. Entsprechend der Inzidenzstufe passen wir ggf. dieses Angebot auch zeitnah an. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Antigen-Schnelltests und AHA-Regeln im Haus Siloah

Ab sofort werden kostenlose PoC Antigen Schnelltests für Besucher*innen sowie Ärzte, Therapeuten, Beschäftigte und Seelsorger*innen nicht nur dienstags und freitags von 10 bis 16.30 Uhr angeboten, sondern zusätzlich auch an Montagnachmittagen von 13.30 Uhr bis 16.30 Uhr.

Beim Zugang zum Haus gelten die AHA-Regeln:

  • Halten Sie ausreichend Abstand - sofern möglich.
  • Desinfizieren Sie sich bitte Ihre Hände.
  • Bitte tragen Sie durchgeheneine FFP2-Maske. Bei Bedarf bekommen Sie gerne eine frische Maske.

Im Andachtssaal tragen Besucher*innen, die sich testen lassen, ihre Kontaktdaten in das ausliegende Testformular ein und nehmen dieses zum Schnelltest mit.

Dann erfolgt der Test durch eine geschulte und ärztlich eingewiesene Pflegefachkraft. Geben Sie bitte hier Ihr Testformular ab.

Nach dem Test dauert es ca. 15 bis 20 Minuten, bis das Ergebnis vorliegt. Bitte warten Sie im angrenzenden Wartebereich oder im Garten auf Ihr Ergebnis.

Wenn der Schnelltest negativ ausfällt, können Sie im Anschluss gerne Ihre Angehörigen besuchen.
Bitte beachten Sie: Der Test ist nur eine "Momentaufnahme" darüber, ob Sie jetzt gerade mit COVID-19 ansteckend sind.

Bei einem positiven Schnelltest-Ergebnis müssten wir Sie bitten, unmittelbar das Pflegeheim Siloah zu verlassen.
Sie müssen eine FFP2-Maske tragen, sich in Quarantäne begeben und über Ihren Arzt oder ein Testzentrum zeitnah einen PCR-Test zur Bestätigung durchführen.
Wir sind verpflichtet, über ein positives Schnelltest-Ergebnis auch das zuständige Gesundheitsamt zu informieren.

Eine Haftung wird grundsätzlich ausgeschlossen.

Neue Besuchsregeln im Seniorenpflegeheim Haus Siloah

Es gelten laut Corona-VO seit dem 1. Juli 2020 folgende neue Besuchsregelungen:

  • Bewohnerinnen und Bewohner können pro Tag grundsätzlich von zwei Personen im Bewohnerzimmer oder im Garten besucht werden;
  • Die Besuchszeiten richten sich nach den regulären Öffnungszeiten des Hauses Siloah;
  • Die Dauer des Besuchs ist nicht zeitlich mehr beschränkt;
  • In den Gemeinschaftsbereichen der Einrichtungen sind Besuche nicht gestattet.


Regeln für Besucher*innen, die es insoweit zu beachten gilt:

  • Besucher*innen müssen zum Zweck der Auskunftserteilung gegenüber dem Gesundheitsamt oder der Ortspolizeibehörde bei Betreten der Einrichtung ihre Daten (Besucherformular) angeben; bitte beachten Sie die hausinternen Formulare und ausgehängten Regeln im Haus Siloah; Danke!
  • Nach dem Betreten der Einrichtung müssen Besucher*innen eine entsprechende Händedesinfektion durchführen;
  • Besucher*innen müssen zum Schutz der Bewohner*innen während des gesamten Aufenthalts in geschlossenen Räumen der Einrichtung eine Mund-Nasen-Bedeckung (Alltagsmaske) tragen, wenn dies nicht aus medizinischen Gründen unzumutbar sein sollte;
  • Besucher*innen müssen einen Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Personen einhalten;
  • Ist eine Bewohnerin oder ein Bewohner an SARS-CoV-2 (COVID -19) infiziert oder besteht ein begründeter Infektionsverdacht, ist ein Besuch ausgeschlossen, bzw. nur mit Einverständnis der Einrichtung und unter Einhaltung weiterer gebotener Schutzmaßnahmen wie beispielsweise dem Tragen von Schutzkitteln (u. a.) möglich;
  • Der Besuch durch Personen, die in Kontakt zu einer mit dem Coronavirus infizierten Person stehen oder standen, wenn seit dem letzten Kontakt noch nicht 14 Tage vergangen sind, oder die typische Symptome einer Infektion mit dem Coronavirus, namentlich Geruchs- und Geschmacksstörungen, Fieber, Husten sowie Halsschmerzen aufweisen, ist nicht gestattet.

Bei entsprechenden Rückfragen rufen Sie uns an; sehr gerne sind wir für Sie da. Wir werden Sie auch weiterhin über diese Plattform informieren.

 

Besuchformular zum Herunterladen

Regeln für Besucher zum Herunterladen

 

Allgemeine Informationen zu den Besuchsregeln in Pflegeheimen finden Sie hier.

Herzlich willkommen im Seniorenpflegeheim Haus Siloah!

Im Haus Siloah stehen Sie als Bewohnerinnen und Bewohner im Mittelpunkt. Wir wünschen uns, dass Sie sich wohl fühlen. Unser Ziel ist, dass Sie gut umsorgt, betreut und gepflegt werden. Dabei orientieren wir uns an Ihren individuellen Wünschen und Bedürfnissen. Wir überlassen Ihnen Wohnraum und verpflichten uns, Pflege- und sonstige Unterstützungsleistungen mit umfassendem Versorgungscharakter zur Verfügung zu stellen.

Gemütlich und abwechslungsreich

Sie wohnen bei uns in einem Zimmer mit Bad, WC und Balkon. Sie können Ihr Zimmer gemütlich gestalten und gerne mit Bildern und Kleinmöbeln einrichten. Um die Tage in unserem Haus zu gestalten, bieten wir Ihnen ein buntes und abwechslungsreiches Programm (Tages- und Wochenstruktur) an, bei dem Sie auch guten Kontakt zu anderen Bewohnerinnen und Bewohnern knüpfen können. Unser schöner großer Garten, der unmittelbar an den Kurpark grenzt, lädt Sie zum Verweilen an der frischen Luft bei unseren Pflanzen und Tieren ein.

Ruhige Lage am Kurpark

Das komplett modernisierte, großfamiliäre Haus Siloah liegt ruhig am Ortsrand von Bad Krozingen. Direkt nebenan erstreckt sich der bekannte Kurpark – ein Idyll vor unserer Haustür!
In unmittelbarer Nachbarschaft befindet sich die über die hiesigen Grenzen hinaus bekannte Vita Classica-Therme – das Thermalbad mit seiner großen Saunalandschaft –, außerdem die Rehakliniken und das äußerst bekannte und erfolgreiche, sehr moderne Herzzentrum.
Mit dem Bürgerbus ist unser Haus sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar. Für Besucher stehen Parkplätze zur Verfügung und der Bahnhof ist nur wenige Minuten entfernt.
Kommen Sie vorbei und gewinnen Sie selbst einen ersten Eindruck und weitere Einblicke. Wir freuen uns auf Sie!

Ihr Hartmut Cech

Orientierung an Ihren Bedürfnissen

Wir erbringen für Sie alle erforderlichen Pflegeleistungen entsprechend der Pflegestufe. Wir praktizieren dabei eine aktivierende Pflege mit qualifizierten Fachkräften. Dabei ist uns eine ausgeprägte Orientierung der Pflege und der hauswirtschaftlichen Versorgung an Ihren Lebensgewohnheiten wichtig. Hier sind insbesondere die Aufsteh- und Zubettgeh-Zeiten sowie flexible Essenszeiten von Bedeutung. Beides kann von Ihnen so weit wie möglich frei bestimmt werden.

Individuelle Pflege

Im Rahmen der personellen und räumlichen Möglichkeiten werden Sie von den Ihnen zugeordneten pflegerischen Bezugspersonen kontinuierlich, individuell und umfassend gepflegt und betreut. Inhalt der Pflegeleistungen sind die erforderlichen Hilfen bei der Körperpflege, Ernährung, Mobilität, der persönlichen Lebensführung sowie den Leistungen der medizinischen Behandlungspflege. Entsprechend Ihren individuellen Bedürfnissen, Ihrer Biografie und den möglichen therapeutischen Ansätzen wollen wir Ihre vorhandenen Fähigkeiten fördern und erhalten.

Auszeit für pflegende Angehörige

"Seit über einem Jahr sorge ich für meine pflegebedürftige Mutter. Es ist mir wichtig, dass sie so lange wie möglich in ihrer vertrauten Umgebung bleiben kann. Aber rund um die Uhr für sie da zu sein, kostet auch viel Kraft. Es wäre gut, wenn ich mir ab und zu ein paar Tage Zeit für mich selbst nehmen könnte. Danach hätte ich wieder neue Energie, um für meine Mutter zu sorgen. Aber wer kümmert sich in dieser Zeit um sie?"Diese Situation ist vielen Menschen vertraut, die sich selbst um die Versorgung pflegebedürftiger Familienmitglieder kümmern, denn über 80 Prozent der Pflege wird zu Hause durchgeführt. Kurze Auszeiten sind im häuslichen Pflegealltag oft schwer zu realisieren. Den Angehörigen bleibt dadurch wenig Zeit für persönliche Dinge und das eigene Wohl. Hier setzt das Kurzzeitpflege-Angebot des Seniorenpflegeheims Haus Siloah in Bad Krozingen an. Es unterstützt pflegende Angehörige bei ihrer anspruchsvollen Aufgabe. Ohne die Belastung der andauernden Verantwortung an einem Familienfest teilnehmen, ein Wochenende mit Freunden genießen, eine Reise unternehmen, sich Urlaub gönnen oder einfach nur entspannen und Kraft sammeln - die Kurzzeitpflege macht das möglich. Bringen Sie Ihren pflegebedürftigen Angehörigen für eine bestimmte Zeit zu uns. Wir nehmen ihn in einem unserer Zimmer auf, kümmern uns rund um die Uhr um seine Pflege, seine Betreuung und sein leibliches Wohl. So können Sie sich ohne Sorge von Ihrer verantwortungsvollen Aufgabe erholen und neue Kräfte...

Persönliche Betreuung und viel Abwechslung

Abwechslungsreich, kurzweilig und auf die persönlichen Bedürfnisse abgestimmt – so verläuft der Alltag für die Bewohnerinnen und Bewohner im Seniorenpflegeheim „Haus Siloah“. Die Mitarbeitenden der sozialen Betreuung begleiten alle Seniorinnen und Senioren ab dem Tag ihres Einzugs, um ihnen das Eingewöhnen zu erleichtern.

Unsere Betreuung arbeitet biographieorientiert, wir gehen also auf die persönliche Lebensgeschichte, die Vorlieben und Wünsche jedes Einzelnen individuell ein. Gleichzeitig regen wir aber auch an, Neues auszuprobieren. Wir freuen uns, wenn die Bewohnerinnen und Bewohner ihre Hobbys und Interessen in unserem Haus einbringen.

Viel Abwechslung ist geboten, so dass keine Langeweile aufkommen kann. Mit viel Liebe zum Detail und großem Einfühlungsvermögen ist das Angebot der Sozialen Betreuung gestaltet. Ob bei Gruppenveranstaltungen oder individueller Einzelbetreuung – für jede und jeden ist etwas Geeignetes mit dabei. Wir bieten Begegnungsmöglichkeiten bei Kaffee und Kuchen in der Cafeteria sowie gemeinsame Aktivitäten wie Volkslieder singen, werken, basteln und handarbeiten. Geburtstagskaffee und verschiedene Feste im Jahreskreis feiern wir gemeinsam. Der Gesundheit dienen Angebote wie Sitzgymnastik und Sturzprophylaxe. Außerdem bieten wir regelmäßig Konzerte mit Musikern aus der Region an - vom klassischen Klaviernachmittag bis zu den singenden Winzern. Einmal im Jahr laden wir die Angehörigen zum gemeinsamen Candlelight-Dinner mit den Bewohnern ein. Als christliches Haus legen wir auch Wert auf geistliche Angebote wie Andachten und Gottesdienste. Auf Wunsch besteht auch die Möglichkeit einer seelsorgerlichen Begleitung.
 
Aber wichtig ist nicht nur, was im Haus geschieht, sondern auch das „Draußen“. Hier ist die Nähe zum Kurpark zu erwähnen sowie der Garten des Hauses mit seinen „tierischen“ Mitbewohnern - Ziegen, Hühner, Papageien und Wellensittiche. Für Freude bei den Seniorinnen und Senioren sorgt auch Hund Tobi, der sich gerne streicheln lässt.
Doch auch für Begegnungsmöglichkeiten mit Menschen außerhalb des Heims ist gesorgt. Wir schaffen viele Möglichkeiten, um mit dem Leben außerhalb des Pflegeheims in Verbindung zu bleiben, etwa durch Ausflüge und Begegnungen mit Kindergärten, Schule und Vereinen. Aktuelle Tageszeitungen ermöglichen die Teilhabe am öffentlichen Leben und dem Weltgeschehen. Um einen Überblick über die vielfältigen Angebote zu geben, erhalten alle Bewohner ein monatliches Mitteilungsblatt, in dem auf die aktuellen Programme und Veranstaltungen hingewiesen wird.

Die Bewohnerinnen und Bewohner werden im Haus Siloah von Anfang an begleitet – und bis zum Lebensende. Wir kümmern uns auch im letzten Lebensabschnitt darum, dass die besondere Würde jedes Einzelnen gewahrt wird. Wir möchten, dass sich die Menschen bei uns wohl und geborgen fühlen. Das Haus Siloah soll nicht nur ein Pflegeheim sein, sondern ein Zuhause.